Einrichtungen – Einzelseite
Wo liegen die Einrichtungen? »zum Stadtplan

Freundeskreis Lambertistift

Einrichtungsart Gemeinnützige Einrichtung
Straße, Hausnr. Hackenweg 71 d
PLZ, Ort 26127 Oldenburg
Telefon 0441 3046238
Fax 0441 3047753
E-Mail antje.jordan@ewetel.net
Webseite
Zielgruppen
Tätigkeitsfeld
Tätigkeitsbeschreibung
Der Freundeskreis Lambertistift setzt sich zusammen aus engagierten Angehörigen der Bewohner der Einrichtung und Oldenburgern, die sich dem Heim verbunden fühlen. Diese Initiative trifft sich einmal monatlich mit mittlerweile ca 14 Teilnehmenden im Lambertistift Oldenburg.
Der Freundeskreis ist kein Verein, sondern eine Zusammenkunft motivierter Menschen, die sich aktiv und initiativ zu Gunsten der Bewohner und des Hauses einbringen. 
Ein Projekt, welches der Freundeskreis vorangebracht hat, ist der Heil- und Sinnesgarten, welcher auf dem großen, schönen Gelände des Lambertistiftes Oldenburg entsteht und für alle Bewohner des Hauses, aber vornehmlich für dementiell veränderte (desorientierte) Bewohner, ein beschützter Außenbereich zum ungehinderten Aufenthalt im Freien werden soll. Dieser Garten wurde bereits mit Unterstützung durch die Mitarbeiter des Hauses selbst teilweise umgestaltet und bedarf nun noch tatkräftiger Beihilfe, welche in verschiedenen Formen denkbar ist. 
Kontaktperson Antje und Heinz-J. Jordan
Öffnungszeiten

Die Einrichtung sucht:

Finanzielle Hilfe
  • einmalig
  • fortlaufend
Sachmittel
  • Verbrauchsgrundstoffe
  • Sport- und Spielgeräte
Persönliche Hilfe
  • ideell (Werbung/Botschafter)
  • Handwerkliche Arbeit
  • Betreuung
  • Pflege
  • Beratung
  • Hilfsdienste

Wir freuen uns über Zeit und Tatkraft, die uns geschenkt werden genauso wie über geeignete Sach- und Materialspenden; menschliches Know how oder finanzielle Zuwendungen. Ganz konkret gibt es folgende Leistungen, die noch benötigt werden, um unser kleines Paradies weiter zu arrangieren:

- Ausgereifte Planung des Heil- und Sinnesgartens
- Ca. 1,40 m hoher Zaun zur Begrenzung des Gartens
- Grünpflanzen (z.B. Kirschlorbeer), die den Zaun verdecken
- Zauntore als Öffnung, Zufahrt
- Betonsteine / Material für die Erstellung eines sog. Endlosweges
- Klangmodule für ein bereits vorhandenes Klangelement
- Bänke mit kurzer Sitzfläche oder andere Sitzmöglichkeiten
- Handläufe für den Endlosweg
- Hilfe / Durchführung der Pflasterarbeiten
- Hilfe / Durchführung des Anlegens des Zaunes und der Grünelemente
- Hilfe bei den Gartenarbeiten allgemein

Kontaktperson: Antje und Heinz-J. Jordan

»zur Liste der Einrichtungen